Herzlich willkommen auf unserer homepage!

Danke, dass Sie sich für unseren Verein und unsere Förderprojekte interessieren.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse und unsere neuesten Projekte.

 

Termine:

4. Juli 2016
11.30 Uhr

Kooperationstreffen von Vertretern des Jugendamtes und des Fördervereins, gowi 27

12. Oktober 2016
18.00 Uhr

Vorstandsssitzung, gowi 27, Goldwitzerstraße 27, 91056 Erlangen
 

 

Finanzplanung 2016

Im vergangenen Jahr haben wir die Terrasse am Mutter-Kind-Treff dank vieler großzügiger Spenden beschatten und mit Grünpflanzen verschönern können. Ein herzliches Dankeschön an Alle, die dies ermöglicht haben.

In diesem Jahr starten wir ein Pilotprojekt: Jugendliche, die interessiert sind, erhalten Klavierunterricht. Musik ist ein wichtiger Faktor in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Wir freuen uns, dass uns dank der Spende von Herrn Hans Nägel ein eigenes Klavier zur Verfügung steht. Aber auch die Förderung von sportlichen Aktivitäten ist uns wichtig. Wir fördern verschiedene Sportarten, vor allem im Winter in der Halle. 

 

Zauberhafte Weihnachtsfeier

Im stimmungsvoll geschmückten gowi27 trafen sich Kinder, Jugendliche, Familien und Nachbarn zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier. Für die Kinder gab es in allen Räumen Bastelangebote. Vor dem Haus duftete es nach Bratwürsten vom Grill. Höhepunkt war die Feuershow. Finanziert wurden Bewirtung und Feuershow von einem treuen Spender, Herrn Walter Reifenröther. Herzlichen Dank!

Feuershow2015

 

Mutter-Kind-Wochenende

Oft der einzige Urlaub im Jahr - Zeit für Einzel- und Gruppengespräche - Zeit zum Entspannen. Mütter, Kinder und Betreuerinnen haben ein gemeinsames Wochenende verbracht. Der Nikolaus kam mit kleinen Geschenken vorbei,  für die Kleinen  war der Besuch im Wölpi-Land aufregend, weil sie auf dem Esel reiten durften. 

 

Familienfreizeit2015 

  

 

Musiktherapeutisches Projekt - Trommelpower im Mutter-Kind-Treff

"Seit jeher hilft die Musik dem Menschen in seinem alltäglichen Leben. In der Musiktherapie ist der entscheidende Wirkfaktor die heilsame Beziehung, die sich über die Musik herstellen lässt. Dabei erreicht man mit diesem Medium auch Menschen bzw. Ebenen im Menschen, die über Sprache nur schwer oder nicht erreichbar sind.... Anwendungsgebiete sind zahlreich: von der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie, der unterstützenden Behandlung bei schweren seelischen oder körperlichen Verletzungen im Erwachsenenalter ..."
https://www.philso.uni-augsburg.de/de/lmz/institute/mmm/Musiktherapie/

Der Musiktherapeut M. A. Univ., Markus Sommerer,  hat im Mutter-Kind-Treff ein musiktherapeutisches Projekt - Trommelpower - durchgeführt. Das Angebot wurde von den Müttern interessiert wahrgenommen und sie haben in vielfacher Weise davon profitiert. Auch die Kleinen waren neugierig und durften Mäuschen spielen.

Wir sind dankbar, dass wir solche Projekte mit Spendengeldern finanzieren können.

 

  

Trommelkursk2

Trommelkurs3

Sonnenschutz und Verschönerungen an der
Terrasse des Mutter-Kind-Treffs

Die Terrasse des Mutter-Kind Treffs hat ein neues Gesicht bekommen!

Viele großzügige Spender haben es ermöglicht, einen Sonnenschutz für den Sandkasten und die Terrasse des Mutter-Kind-Treffs zu finanzieren.

Blühende Sträucher wurden entlang der Terrasse gepflanzt und bieten einen Sichtschutz zum angrenzenden öffentlichen Spielplatz.

Kinder aus der 4. Klasse der Grundschule Büchenbach-Dorf haben unter der Leitung von Frau Weißenborn mit viel Liebe bunte Holzfiguren bemalt, die nun die kahlen Metallzäune schmücken.

Wir danken Ihnen Allen, die Sie uns finanziell oder persönlich geholfen haben. Ohne Ihre Hilfe wären diese Projekte nicht zustande gekommen. 

Weitere Informationen erhalten sie hier

Terrassefertig1 Terrassefertig2
FigurenTerrasse

 

 

Gesundes Frühstück

An jedem Donnerstag fahren abwechselnd die Herren Jörg Buff, Rudolf Wein und Eberhard Wittchow auf den Wochenmarkt in Erlangen, um eine Obst- und Gemüsekiste abzuholen. Diese kommt dem Mutter-Kind-Treff für das Projekt "Gesundes Frühstück" zugute. Die jungen Mütter bereiten mit den BetreuerInnen für sich und die Kleinen frisches Obst und Gemüse zu, um es dann gemeinsam zu verzehren. Die Zutaten spendet Herr Engelhardt. Ein herzliches Dankeschön an Alle, die diese köstliche und gesunde Mahlzeit ermöglichen!

 

Fruehstueck

Musikgarten

Singen und Musizieren gehört zu den ältesten Kulturgütern. Es gibt keine Kultur ohne Musik. Kinder erleben in den Familien heute leider nur noch selten gemeinsames Singen. In einer Vielzahl von Studien ist jedoch belegt, dass Musikerziehung einen positiven Einfluss auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Spache hat. Lieder sorgen für emotionale Ausgeglichenheit, gute Körperwahrnehmung, Sprachgefühl. Mit Liedern erhalten Kinder einen Schatz, der sie ihr ganzes Leben lang begleitet.

Mit anfänglicher Skepsis und dann großer Begeisterung haben die Mütter mit ihren Kleinkindern den Musikgarten in dem Gemeinschaftsraum des Gowi27 besucht. Wir freuen uns über den großen Erfolg und danken allen Spendern.

Musikgarten - Konzept 

Bericht der Musikpädagogin

 

Musikgarten

 

Unser erstes Förderprojekt

Unser erstes, sehr erfolgreiches Förderprojekt war ein großer Zuschuss an das Jugendamt der Stadt Erlangen zur Anschaffung eines 7 m langen Zirkuswagens für die Jugendsozial-arbeit.
Wir sind sehr glücklich, dass unsere Spendengelder den Erwerb ermöglicht haben. Vielen lieben Dank an alle Förderer dieses für die Kinder und Jugendlichen so wichtigen Projektes.

foerderverein_projekt_01

 

 

nach oben