Familienstützpunkt

Goldwitzer Straße 27, 91056 Erlangen 

 

 

Veränderungen in den sozialen Strukturen unserer Gesellschaft führen auch zu großen Veränderungen in den Familien. Die Nachfrage nach Beratung und Unterstützung in Erziehungsfragen durch Fachkräfte öffentlicher Einrichtungen nimmt zu.

Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche in öffentlichen Einrichtungen der Stadtteile werden immer wichtiger. Angebote außerhalb des Stadtteils stoßen dagegen seltener auf Interesse.

 

famstp_1a

Das Jugendamt der Stadt Erlangen begegnet diesen Bedürfnissen mit dem Bau des ersten Familienstützpunktes im Stadtgebiet, in der Goldwitzer Straße 27, in dem verschiedene Einrichtungen unter einem Dach und mit einem Gesamtkonzept zusammen arbeiten:

  • Jugendsozialarbeit mit dem Projekt "Chance 8.9. Plus"

  • Familienpädagogik

  • Grundschul- und Hauptschullernstube

Der Familienstützpunkt soll ein Ort der Begegnung und Kommunikation für Kinder, Jugendliche und Familien im Stadtteil werden, in dem soziale Kontakte und Hilfenetze geknüpft werden können.

 

 

 

Informationen

 


img 2187 web

 

Gowi27

Der neue Familienstützpunkt ist fertig gestellt. Schon bald können die neuen Räumlichkeiten genutzt werden.

 

wunschbaum

 

 

Einweihung des Familienstützpunktes Büchenbach-Süd - Gowi27

Am 9. März 2012 wurde der Familienstützpunkt - Gowi27 - im Rahmen einer fröhlichen Veranstaltung eingeweiht.

nach oben